Pacama-Würfel. Oxidierte Quercus, Ahorn und Hickory. Stapelbarer und modularer Speicher.

Pacama-Würfel. Oxidierte Quercus, Ahorn und Hickory. Stapelbarer und modularer Speicher.

Automatischer Bonbonspender

Ende irgendetwas Holz und einem Gläschen ist dieser kreative Pastille Spender entstanden. meine Wenigkeit habe noch ein Geschenk zur Geburt eines Kindes gewünscht und denn ich nebst uns im Stapelspeicher ein leeres Babybrei Gläschen gesehen habe, wusste ich welches ich schenken werde. Vereinen automatischen M&M Spender, denn warum sollen nur die Kinder irgendetwas aus dem Gläschen bekommen.

Durch ein Loch in jener Holzkonstruktion fällt eine Süßigkeit in den Schlitten. Wird jener Holzschlitten noch vorne geschoben, kommt ein M&M zum Vorschein.

Örnek Resim

Bauanleitung Holz Pastille Spender:
Dies Werkstück besteht aus 6 Teilen. Wie Holz habe ich Bretter von Paletten verwendet. Wenn welche sauber geschliffen und eventuell gehobelt sind, kommt ein wunderschönes Holz in diesem Fall hervor.

2x Grundplatte 85x85x20mm
2x Seitenteile 85x30x20mm
1x Schlitten 170x24x19mm
1x Gläschen von einem Babybrei ca. 50mm im Sehne durch den Kreismittelpunkt
Die freeCAD File findet ihr (ebenfalls zum ausdrucken zu Gunsten von den 3D Printer) aufwärts jener Download Seite.

Örnek Resim

Dieser Süßigkeiten Schlitten :
In den Schlitten wird ein 8mm Rundholz geleimt, an dem jener Schlitten später bewegt wird. Die M&Ms fliegen in ein Loch mit 230mm. Dies Loch sollte nur so tief gebohrt werden, dass die Süßigkeiten ohne Rest durch zwei teilbar rein passen. Sonst fliegen zu viele M&Ms in dasjenige Loch und liegen übereinander und dann umziehen sie beim Herausziehen des Schlittens kaputt.

Örnek Resim

Dies M&M Loch:
Wird an dieser Stelle nicht sauber gearbeitet, fliegen die M&Ms später nicht in dasjenige Loch oder jener Schlitten klemmt, weil zu viele M&Ms im Loch liegen. Dies Loch sollte mit einem Forstnerbohrer aufwärts 14mm gebohrt werden. Dann mit einem Stufenfräßer oder mit einem weiteren Forstnerbohrer im oberen Drittel aufwärts 16mm erweitern. Dieser Verkapselung wird mit 4 Holzschrauben befestig, dasjenige Loch im Verkapselung sollte irgendetwas größer sein denn dasjenige Loch im Holz.

Örnek Resim

Tipp:
Natürlich lassen sich ebenfalls andere Süßigkeiten denn M&Ms verwenden. Dann muss dasjenige Loch doch zugeschnitten werden, denn ist dasjenige Loch zu weithin, fliegen zu viele Leckereien in dasjenige Loch. Ist es zu kurz, verrutschen keine Leckereien nachdem. Der bevorzugte Lösungsweg irgendetwas dicker Teppich Bohren und testen, ob es gut funktioniert. Wenn nicht, dann größer bohren. Die richtige Lochgröße ist erreicht, wenn die Süßigkeiten nachrutschen, ohne dass am Glas geschüttelt werden muss. Der bevorzugte Lösungsweg eigenen sich runde Süßigkeiten, Smarties oder homolog geformte dagegen nicht. Dies Glas am günstigsten nicht in die Nähe von Heizungen oder Fenstern stellen, da Schokolade sehr empfindlichen ist gegensätzlich Wärme und Licht.