Belehrung Pfriemeln mit Beton – 1. Welches brauche ich?


Belehrung Pfriemeln mit Beton – 1. Welches brauche ich? – Selbst habe es selbst gemacht

Mutti Version | DIY Beton Konzept Schale selbst fummeln | BetonLiebe

Konzept Schale aus Beton | jetzt fummeln!

Herzlich willkommen im Rahmen Beton Liebe, unserer Do-It-Yourself-Serie von Sakret. Wir jedweder wissen: Beton ist weit mehr denn ein Nährstoff. Beton ist DER Substanz, mit dem du deine Ideen zum Leben erweckst. Wir im Rahmen Sakret nach sich ziehen deswegen zwei Kreativ-Produkte neu erschaffen: Den SAKRET Kreativ Beton small und den SAKRET Kreativ Beton big.

Heute zaubern wir im Rahmen Beton Liebe aus SAKRET Kreativ Beton small solche Konzept-Schale, die dich tagtäglich neu erfreuen wird!

… ob denn Dekoschale oder zu Händen Pflanzen, du entscheidest! Wie du zu deiner persönlichen Beton-Schale kommst, zeigen wir dir Schrittgeschwindigkeit-für-Schrittgeschwindigkeit.

Zutaten | Giessform
Pro die Gussform benötigst du eine kleine und eine größere Schale. Achte darauf, dass die kleine Schale fernerhin genügend Sportplatz in jener größeren hat. So kannst du sicher sein, dass deine Schale fernerhin stabil ist. Jetzt musst du die große Schale nicht mit pflanzlicheinpinseln. Öle fernerhin die kleine Plastikschale äußerlich ein, dann löst sie sich später leichter hervor.

Zutaten | Giessmasse
Pro die Gießmasse benötigst du SAKRET Kreativ Beton small. Weil jener so feinkörnig und rutschig ist, eignet er sich vornehmlich zu Händen kleinere Objekte.
Außerdem brauchst du Wasser, zusammensetzen Kelch zum Anrühren und zusammensetzen Spatel. Vergiss nicht die Handschuhe. Damit du die Speis nicht einatmest, solltest du außerdem beim Anrühren zusammensetzen Atemschutz herabfliegen.

Pro die Gießmasse rührst du langsam 1 Teil Wasser nichtTeile Speis ein. Die Gesamtheit stetig durchrühren, damit sich kein Speis am Rand absetzt oder Klümpchen entstehen.

Achte hinaus die Konsistenz jener Neutralleiter: Gießt du irgendetwas Wasser nachher, wird sie flüssiger. Ist die Neutralleiter zu solvent, kannst Du sie dann mit irgendetwas Speis verdicken. Jetzt hat jener Beton die perfekte Konsistenz und muss ein paar Minuten stehenbleiben, um zu reifen, wie die Profis sagen.

Jetzt gießt du die Betonmasse in die große Schale, solange bis sie ungefähr zu zwei Dritteln voll ist. Verstreiche die Neutralleiter stetig und klopfe die Form leichtgewichtig hinaus den Tisch. Im Zuge dessen setzt sich die Neutralleiter und Luftbläschen steigen hinaus – so wird die Schale später schön rutschig.

Dann drückst du die kleine Plastikschale vorsichtig in die Gießmasse. Sie sollte möglichst mittig liegen. Leg ein paar Kieselsteine rein, damit sie nicht nachher oben gedrückt wird.
Jetzt kannst du die Form zum Trocknen wegstellen.

Je nachdem, wie weit deine Schale wird, ist sie nachher ein solange bis drei Tagen ausgehärtet. Jetzt kannst du ihr den letzten Schliff spendieren!
Dazu brauchst du Schleifpapier. Außerdem Pinsel und Farbton, Malerkrepp und Klarlack.

Drehe nun die Schale vorsichtig um. Hast du sie gut eingeölt, kannst du die Betonschale leichtgewichtig herausnehmen. Dann ziehst du die kleine Schale aus jener Mittelpunkt ab.

Zutaten | Verschönern
Mit Schleifpapier gehst du zusätzlich die Kanten und Ränder. Je feiner die Körnung ist, umso glatter wird die Schale!

Anschließend kannst du sie genauso bemalen, wie es dir gefällt. Mit Kreppband klebst du Stellen ab, um genauer zu bemalen.

Ist die Farbton getrocknet, trägst du Klarlack hinaus. Dies schützt die Farben. Außerdem fühlt sich die Schale richtig gut an. Klebe noch vier kleine Filzgleiter darunter. Dann kratzt sie nicht hinaus dem Tisch.

Mit einer schönen Serviette und knackigem Obst oder frischen Frühstücksbrötchen kannst du dich tagtäglich zusätzlich eine wahrhaftig edle, selbst gemachte Konzept-Schale freuen